Modul 1: Programmierung / Bedienung

Teilnehmer:

Einrichter, Bediener, Vorarbeiter, Meister

Vorkenntnisse:

Für diese Schulung sollte Basiswissen über unsere Sprühgeräte, Sprühwerkzeuge und Steuerungen vorliegen.

Kursinhalt:

  • Kurzübersicht Aufbau der Sprühgeräte PSM2-4 und PSMT3-4 sowie Sprühwerkzeug (Standard-Ausführung)
  • Aufbau der Steuerung PC2 (Schaltschrankkomponenten und Bedienteil)
  • Aufbau der Menüstruktur in den Betriebsarten
  • Programmierung von anwenderspezifischen Sprühprogrammen (Editieren, Ändern und Verwaltung)
  • Vermittlung von Grundlagenwissen zum Sprühwerkzeug und Sprühtechnologie
  • Intergierte Zusatzsoftware entsprechend der Ausführung des Sprühgerätes
  • Praktische Programmier-Übungen und Fehlerdiagnostik zum Sprühgerät und Sprühwerkzeug
  • Teilnehmerspezifische Problemdiskussion

Schulungsziel:

  • Die Teilnehmer sind bei aktiver Mitarbeit nach Kursabschluss in der Lage, formspezifische Sprühprogramme zu erstellen und technologisch effizient zu optimieren.
  • Die Teilnehmer erhalten Grundlagen zur Optimierung der Sprühwerkzeuge und werden in der Fehlerdiagnostik bei Sprühproblemen unterwiesen.

Kursdauer: 1 Tag (8.00 Uhr - 17.00 Uhr)

Termin: 24.4.2018 / 6.11.2018 (Kurssprache Deutsch)

Teilnehmerzahl: min.4 / max. 8 Personen